Blackout im Winter? – Wir machen Großspeicher sicher!

NOVUM Sitz in Dresden

Noch sind die Temperaturen bei uns in Dresden angenehm – aber wie kommt ihr eigentlich durch den Winter? Ob beruflich oder privat, das Thema Energie beschäftigt uns gerade alle. Und viele Unternehmen wollen vorsorgen, z. B. indem sie eigene Solaranlagen und Batteriespeicher installieren. Mit unserer KI-basierten Technologie helfen wir euch dabei, diese Anlagen sicher zu […]

Energiewende: So hilft NOVUM-Technologie

Die Gründer von NOVUM

Die Energiewende muss endlich an Fahrt aufnehmen – nicht nur aus ökologischen, sondern auch aus politischen Gründen. Das haben uns die vergangenen Tage mehr denn je gezeigt. Der Ausbau von Großspeichern ist dabei unerlässlich, um die natürlichen Stromschwankungen, die mit Wind- oder Solarenergie einhergehen, aufzufangen und auszugleichen. Unsere NOVUM-Technologie kann dabei gleich in mehrfacher Hinsicht […]

Ausfall von Fahrzeugbatterien wegen Kälte?

Unser Mitarbeiter Ingolf

Ganz schön kalt heute in Dresden! Nicht nur für uns Menschen, sondern auch für Batterien sind die aktuellen Temperaturen eine echte Herausforderung. Bereits bei Minus 10 Grad büßen sie ein Drittel ihrer Leistung ein. Autofahrer kennen das Problem: Der Motor springt nur widerwillig an und im schlimmsten Fall bleibt der Wagen stehen. Was kann man […]

Überhitzung bei Batterien vermeiden

Unser Superheld Philipp

Wissen Sie, was alle Superhelden gemeinsam haben? Sie verfügen über Superkräfte, mit denen sie Menschen vor schlimmen Problemen bewahren. So wie Philipp aus unserem Team! Mithilfe unserer künstlichen Intelligenz werfen wir einen Blick in die Zukunft Ihrer Batterien. Dadurch können wir Sie nicht nur vor Systemausfällen in Ihrem Unternehmen warnen, sondern auch voraussagen, wann es […]

Unser Service-Tool: Batterien flexibel testen

Wie funktioniert dieses Batterie-Monitoring von NOVUM eigentlich? Um Ihnen genaue Informationen zum Ladezustand und zur Lebensdauer Ihrer Energiespeicher zu geben, benötigen wir Infos zu Stromstärke-, Spannungs- und Temperaturwerten mit einer Abtastrate von 1-5 Sekunden. Haben Sie nicht? Kein Problem! Mit unserem kleinen Hardware-Add-On und KI ist eine hochpräzise Datenanalyse auch bei Ihnen im Unternehmen möglich.