NOVUM-CEO Mandy Schipke eröffnet 7. Energy Saxony Summit

NOVUM-CEO Mandy Schipke


„Wandel – ja, aber nachhaltig! “ – Wenngleich beim 7. Energy Saxony Summit am 2. Juni 2022 in Dresden viele verschiedene Unternehmen, Perspektiven und Lösungsansätze aufeinandertrafen, war die gemeinsame Richtung doch klar: Veränderung in der Energiebranche ist notwendig. Sie muss aber langfristig angelegt sein und darf nicht in die gleichen Sackgassen führen, in die fossile Energieträger uns aktuell bringen.

Nach einführenden Worten von NOVUM-Geschäftsführerin Mandy Schipke und einer Keynote Session mit Thomas Schmidt, Staatsminister für Regionalentwicklung, präsentierten Vertreter von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Vereinen konkrete Ideen und aktuelle Projekte für einen nachhaltigen Weg zur Green Economy.

Im Rahmen eines Innovationsforums zur Dekarbonisierung lernten die Teilnehmenden unter anderem, wie eine klimaneutrale Fabrik mithilfe eines „Digitalen Zwillings“ geplant werden kann, wie sich der Ausstoß von CO2 bei besonders energieintensiven Industrieprozessen reduzieren lässt und wie das Institut für CO2-arme Industrieprozess am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Dresden CO2-Emissionen mithilfe von Hochtemperatur-Wärmepumpen senken will.

Im Innovationsforum zur Kreislaufwirtschaft standen anschließend nachhaltige Recyclingprozesse im Mittelpunkt. Sowohl unter wirtschaftlichen als auch unter ökologischen und politischen Aspekten sind smarte Lösungen für das Recycling von Batterien bzw. deren komplexen, teils hochgiftigen Bestandteilen mehr denn je gefragt. Christoph Remmel Kaufmännischer Leiter der JT Energy Systems erklärte wie sein Unternehmen als Vorreiter der Intralogistik-Branche mithilfe intelligenter Testsysteme und Künstlicher Intelligenz von NOVUM Gabelstaplerbatterien heute bereits in einen zweiten und teilweise sogar dritten Lebenszyklus überführt.

Beim gemeinsamen Abendessen nutzten die Teilnehmenden die Gelegenheit für Networking und Austausch. Denn in einem Punkt waren alle Besucher sich einig: Der Weg zur Green Econony ist steinig. Und der regulatorische Druck auf die Unternehmen wächst. Doch es gibt nicht „die eine richtige Lösung“. Die Klimaziele für 2050 können wir nur zusammen erreichen.

Kontakt

Anne Schwerin

Anne Schwerin

Head of Communication

a.schwerin@novum-engineering.com

+49 (0) 351 475 911 50